Implantologie

Implantate dienen dem Ersatz fehlender Zähne. Es handelt sich dabei um künstliche Zahnwurzeln, die vielseitig einsetzbar sind und sowohl Grundpfeiler für einen festsitzenden Zahnersatz als auch Anker von abnehmbarem Zahnersatz sein können. Die Entscheidung über die Versorgung wird im Team von Ihrem behandelnden Zahnarzt und uns nach Ihren Bedürfnissen getroffen.

Zur optimalen Planung kommen bei uns zwei- und dreidimensionale Röntgenverfahren zum Einsatz. Auch der Einsatz von computergestützten Planungs- und Behandlungsverfahren ist möglich.

Sollte zu Beginn der Behandlung keine ausreichende Menge körpereigenen Knochens vorhanden sein, können wir diesen in der Regel aufbauen. Hierbei kommen bei uns sämtliche gängigen Verfahren des Knochenaufbaus mit Knochenersatzmaterialien und körpereigenem Knochen zum Einsatz.

 

Kieferorthopädisches Implantat

Darüber hinaus gibt es noch eine Sonderform von Implantaten. Diese nur vorübergehend in die Mundhöhle eingebrachten Modelle werden in der Kieferorthopädie verwendet. Sie dienen als Anker für das Bewegen von Zähnen.

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können und zum Zwecke der Analyse der Nutzung unserer Webseite, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Die genannten Cookies werden erst gesetzt, wenn Sie auf den Button "Akzeptieren" klicken.